Logo RIDI Leuchten Eine Marke der RIDI GROUP
DE 0

Suchergebnisliste

Referenzen

Lord’s Cricket Ground, London (England)

Lord‘s Cricket Ground, das traditionsreichste Cricketstadion in London, gilt als die wichtigste Adresse für den Cricket-Sport weltweit. Bei den kürzlich vorgenommenen Renovierungsarbeiten an der Zuschauertribüne ging es darum, das Design aus den 70er Jahren wieder aufzugreifen, sowie die Bar und das Restaurant komplett zu sanieren. Das Hauptmerkmal ist der lange Korridor, der über die gesamte Länge der Tribüne verläuft. Über die Jahre hinweg abgedeckt, hatten die Architekten die Vorstellung die ursprüngliche Betonkassettenstruktur wieder herzustellen und in Szene zu setzen. Den Raum zu beleuchten ohne die Deckenstruktur zu verdecken war eine Herausforderung. Die Lösung war ein speziell angefertigtes H-Profil in Verbindung mit asymmetrischen RIDI LINIA-FLAT Modulen. Ein leicht gewölbtes asymmetrisches Modul für den indirekten Lichtaustritt setzt Akzente auf die Kassettenstruktur der Decke. Angebracht entlang eines Servicekanals auf einer Seite des Korridors, stellt das System eine hocheffektive sowie dezente Lösung dar. Ein weiterer Bereich von Bedeutung war das Restaurant. Unter den Glasfronten wurden Aoca Leuchten für eine effektvolle Wirkung in der Nacht installiert. Gegenüberliegend wurden L-TUBES in der Vorhangleiste montiert, um zusätzlich die Decke zu beleuchten. Im Barbereich erfüllt eine Kombination aus Blade Licht- und Akustikbaffeln mehrere Aufgaben zugleich: Neben der Allgemeinbeleuchtung dient Blade sowohl zur Reduzierung des Schalls als auch zur Abschattung des einfallenden Tageslichts.

Hackney Marshes Centre, London (England)

Das Hackney Marshes Centre ist ein zeitgenössischer Bau in London, nur einen Steinwurf von dem Olympiapark entfernt. Direkt an einer beliebten lokalen Sportstätte ansässig – die als Trainingsplatz für einige der besten Sportler des Landes dient – bietet der Ort Platz für Konferenzen, Hochzeiten und private zeremonielle Anlässe. Die Fassade aus verwittertem Stahl, der Sichtbeton im Inneren und der minimalistische Stil war Grund für die Auszeichnung mit dem RIBA Award, einem renommierten, britischen Architekturpreis. Passend zur minimalistischen Bauform, stattete RIDI einen Teil des Gebäudes mit der Anbauleuchte VENICE aus, die sich perfekt in die rohe Architektur einfügt und die klare Bauweise unterstützt.

Founders Hall Building, University of Bath, Bath (England)

Der „Founders Sports Complex“ ist die original erhaltene Sporthalle der Universität Bath aus den 70er Jahren. Neben den neuen, modernen Gebäuden geriet diese Einrichtung mehr und mehr ins Abseits. Um das Gebäude zu modernisieren und dabei die charakteristische Holzbalkenstruktur zu unterstreichen, war RIDI LINIA-Flat mit tief strahlender Lichtverteilung die Lösung. Das LED-Lichtband liefert dezente Beleuchtung aus großer Raumhöhe, wobei es sanft die Seiten der Holzbalken beleuchtet. Geringe Wartungskosten und Energieeffizienz waren ein weiteres Argument für den Austausch der bestehenden konventionellen Beleuchtungsanlage. Die Sanierung beinhaltete außerdem die Squash-Courts und angrenzende Bereiche.

Kultur- & Sporthalle, Breitnau

Nahe dem Titisee im Schwarzwald liegt die Gemeinde Breitnau, ein beliebter Ferienort mit 1.950 Einwohnern. Im Jahr 2006 musste das technisch veraltete Kurhaus auch wegen Platzmangel der bis zu 430 Personen fassenden Kultur- und Sporthalle mit 410 m2 Nutzfläche weichen. Beim Bau wurde großer Wert auf Energieeffizienz gelegt, denn der Umweltaspekt wird in Breitnau großgeschrieben. In der Halle sind ballwurfsichere SHL-Leuchten mit dimmbaren elektronischen Vorschaltgeräten und DALI-Schnittstellen zur Einbindung in die DALI-Lichtsteuerung installiert. Die Leuchtengehäuse wurden in einem RAL-Ton nach Kundenwunsch lackiert, damit sie sich nahtlos in die Innenarchitektur des Gebäudes einreihen.

Dieses Objekt ist bereits auf Ihrem Merkzettel.